Frauen-im-Club-kennenlernen

Dieser Artikel ist aufbauend auf dem Artikel „Wie du Frauen erfolgreich kennenlernst“ – falls du diesen noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir diesen vorab zu lesen. In diesem Artikel möchte ich dir die Besonderheiten aufzeigen die es gibt, wenn du Frauen in einer Bar oder einem Club anspricht. Ausführlicher erläutern werde ich dies anhand vieler praktischer Beispiele im Verführercode Workshop.

Der Club oder eine ansprechende Bar sind ein besonderer Platz – sie sind der typische „Spielplatz“ der Singles. Im Club ist es sehr einfach mit Frauen ins Gespräch zu kommen. Gehe aber nicht davon aus, dass du in einem Club die Frau kennenlernen wirst, die du irgendwann heiraten wirst (wenn du dies vorhast). Es kann natürlich passieren, aber geh nicht mit der Einstellung in den Club, dass du dort die Frau fürs Leben treffen wirst.

Im Club gilt es selbstbewusst aufzutreten. Das Wichtigste, wenn du in einem Club oder einer Bar bist: Habe Spaß! Genieße die Zeit. Lerne neue Leute kennen – egal ob Männer oder Frauen. Wenn du Spaß hast, wirkst du automatisch attraktiv auf Frauen. Menschen umgeben sich ja bekanntlich gerne mit Menschen, die selbst Spaß haben und diesen verbreiten. Sei also genau ein solcher Mensch.

Wenn du eine Frau ansprichst frag sie auf keinen Fall, ob du ihr ein Getränk ausgeben sollst (oder „darfst“) – sei stattdessen selbstbewusst und stelle dich einfach vor: „Hi, ich bin…“ – und schon bist du mit ihr im Gespräch. Im Club ist es eben besonders einfach mit Frauen ins Gespräch zu kommen. Es kommt mehr darauf an, wie das Gespräch danach abläuft. Ihr solltet eine witzige Unterhaltung führen und Spaß haben. Es müssen keine ernsten Gespräche sein, es geht wie gesagt darum Spaß zu haben – also lass dich fallen und genieße die Zeit.

Freunde dich mit ihren Freundinnen an

Eine gut aussehende Frau ist meist nicht alleine unterwegs. Vermutlich wird sie mit ein paar Freundinnen unterwegs sein. Diese Freundinnen haben einen enormen Einfluss auf sie. Sie möchte auf keinen Fall ihr Gesicht vor ihnen verlieren. Also muss der gesamten Gruppe von vornherein klar sein, dass du eine gute Partie bist. Freunde dich also mit ihren Freundinnen an, dann wird es dir später umso leichter fallen sie von ihren Freundinnen zu isolieren. Wie du Gruppen ansprichst lernst du im Workshop.

Ein-Schritt-weiterDen nächsten Schritt gehen

Je nachdem, was deine Absichten mit ihr sind, sollte es nicht nur dein Ziel sein ihre Nummer zu bekommen. Die Nummer zu bekommen ist nämlich keine große Herausforderung. Verbringe stattdessen unmittelbar ein Date mit ihr – führe sie von ihren Freunden weg, geht in eine Ecke der Bar, an der es gemütlich und etwas ruhiger ist. Lernt euch kennen – unterhaltet euch und habt Spaß. Über was du dich mit ihr unterhalten kannst erfährst du im Workshop. Wenn du einen One Night Stand mit ihr willst und du merkst, dass sie Spaß hat und sich ebenfalls amüsiert, dann küsse sie. Verführe sie – flüstere ihr etwas ins Ohr. Komm’ ihr näher. Berühre sie. Nimm ihre Hand und blicke ihr tief in die Augen.

Behalte dabei wie immer die Kontrolle über das Geschehen.

Das heißt, du musst auch der erste von euch beiden sein, der die Hand wieder loslässt – nicht sie, sonst hat sie die Kontrolle übernommen und die Anziehung lässt wieder etwas nach. Du hast Bedenken sie zu küssen oder du weißt nicht wann du sie küssen sollst? Der richtige Moment ist genau der, wenn dein Körper es dir sagt. Sobald das Gefühl in dir aufkommt, dass du sie jetzt küssen möchtest. Blicke ihr abwechselnd von den Augen auf den Mund. Wenn sie dies ebenfalls macht – oder sie es macht, ohne dass du es getan hast – dann denkt sie darüber nach wie toll es wäre dich jetzt zu küssen. Mache es einfach – verlieren kannst du dabei nicht – nur gewinnen.

Im Verführercode Workshop gebe ich dir weitere Tipps wie du mit Frauen ins Gespräch kommst, über was du dich mit ihnen unterhalten kannst. und wie du sie verführst.

HINTERLASSE EINE ANTWORT