Rollenspiele bringen mit Sicherheit Abwechslung in das Liebesleben. Denn wenn eine Sache nichts im Bett verloren hat, dann ist das Routine. Spätestens dann, wenn das Sexleben innerhalb der Beziehung „langweilig“ (oder nennen wir es freundlicherweise routiniert) wird, sollte die Reißleine gezogen werden. Eine Möglichkeit, wie das Feuer neu entfacht werden kann, bieten Rollenspiele. Dabei können beide – er und sie – nicht nur Phantasien offenbaren, sondern sich auch vollkommen neuen Situationen hingeben. Und man wird überrascht sein, wie viele neue Seiten der Partner offenbaren kann.

Zwischen Hausmädchen und Krankenschwester

Hausmädchen-RollenspielWelcher Mann träumt nicht von der Verführung durch eine sexy Krankenschwester? Man liegt verspannt auf dem Sofa, plötzlich kommt eine spärlich bekleidete Krankenschwester und massiert alle Schmerzen weg. Oder eine Affäre mit dem Hausmädchen? Vielleicht möchte auch die Frau von einem Polizisten festgenommen (oder fest genommen) werden? Rollenspiele bieten die unglaubliche Möglichkeit, dass tatsächlich neue Situationen geschaffen werden, welche für beide Partner tatsächlich unbekannt und in weiterer Folge äußerst aufregend sind. Wichtig ist, dass beide Partner mit dem jeweiligen Rollenspiel einverstanden sind. Mitunter kann der erste Versuch auch daneben gehen. Rollenspiele erfordern nämlich auch ein gewisses schauspielerisches Talent (oder zumindest Ernsthaftigkeit auf beiden Seiten). Wer tatsächlich in eine Rolle schlüpft, spärlich in einem Hausmädchen-Kostüm daheim den Boden wischt und sich vom Mann, der den Hausbesitzer spielt, permanent auf den Po greifen lassen muss, sollte daher den nötigen Ernst mitbringen. Ansonsten kann das Rollenspiel schnell seinen Reiz verlieren und mit einem Lachanfall begraben werden.

Ernsthaftigkeit sorgt für Erotik

Im Sex-Shop (oder im Internet) gibt es dutzende Outfits. Ob Krankenschwester, Schulmädchen, Polizistin, Hausmädchen, Playboy-Bunny; auch für ihn gibt es zahlreiche Verkleidungen, damit beide in neue Rollen schlüpfen können. Rollenspiele können das Sexleben tatsächlich neu entflammen. Und wer in den eigenen vier Wänden bereits geübt hat, kann das Rollenspiel mitunter auch in die freie Wildbahn verlegen. Ein erotisches Outfit, ein Besuch in der Bar und die Simulation des Kennenlernens. Das sorgt für eine knisternde Heimfahrt und eine neue Atmosphäre, die mitunter gerne wiederholt werden möchte.

Ein neuer Anreiz

Rollenspiele zählen mit Sicherheit zu den aufregendsten sexuellen Spielchen, welche ein Paar spielen kann. Vor allem dann, wenn die neuen Rollen gleichzeitig zu neuen sexuellen Erlebnissen führen. Denn wer seine Rolle lebt, wird dahingehend auch neue erotische Stellungen und Erlebnisse durchführen und erleben wollen. Wichtig ist, dass die Partner über ihre Vorlieben, Wünschen und Phantasien sprechen – so wird das Rollenspiel mit Sicherheit ein voller Erfolg.

HINTERLASSE EINE ANTWORT