Update: Da derzeit auf PornMe die Jugenschutzbestimmungen nicht eingehalten werden können wir den Anbieter derzeit nicht empfehlen und haben entsprechend auch alle Links zum Anbieter entfernt.

–> Wir empfehlen stattdessen einen der Anbieter aus unserem aktuellen Erotikportal Ranking

 

Mit 1,1 Millionen Nutzern gehört die Internetseite PornMe zu einer der beliebtesten Amateurfilmseiten dieser Zeit und wirkt beim ersten Hineinklicken recht stilvoll und übersichtlich. Die Registrierung dauert nur wenige Augenblicke und mit geringem Aufwand ist man auf seiner persönlichen Startseite im Mitgliederbereich angelangt. Nun öffnet sich dem User eine breit gefächerte Palette an Inhalten in einer Welt voller Erotik.  Von Masturbationsspielen und Blümchensex bis hin zu BDSM und Hardcore-Pornos – hier sind sämtliche Vorlieben vertreten.

Inhaltlich sehr vielseitig

Das persönliche Profil auf PornMe kann mit vielen eigenen Informationen gefüllt werden und hilft unter anderem auch dabei besser von anderen Nutzern gefunden zu werden. Immer gerne gesehen sind freizügige Fotos oder Videos. Denn PornMe ist eine sehr offene Gemeinschaft und liebt das Diskutieren über hochgeladenes Material. Wer also auffallen möchte und gerne sein erotisches Privatleben mit Anderen teilt, ist auf dieser Seite gut aufgehoben. Den entsprechenden Zuspruch gibt es immer und so lassen sich auch leicht die ersten Kontakte knüpfen. Den eigenen Wünschen entsprechend kann auf PornMe gut gefiltert werden, sodass interessante Menschen schnell gefunden werden.

Mit einer guten Portion Selbstbewusstsein kann der User sogar selbst einen Sender eröffnen und selbst als Darsteller Geld verdienen. Für jedes hochgeladene Video kann ein selbst definierter Kaufpreis angegeben werden. Umso besser Qualität und Inhalt der Videos, desto mehr Geld sind andere User bereit dafür zu bezahlen. Mit ein wenig Recherche kann schnell rausgefunden werden, welches Genre bei den Usern gefragt ist.

Auf PornMe kann der User zudem auch eigene Drehbücher schreiben. Fantasiereiche, erotische Geschichten die im eigenen Kopf ihre Kreise ziehen, werden immer gerne gelesen und bewertet. So wird allen Nutzern eine echte Abwechslung geboten und es kommt selten Langeweile auf. Wer sich nicht gerne zeigen möchte kann immerhin noch anderen Usern seine Bewunderung aussprechen und Videos, Fotos oder Drehbücher mit einem netten Text bewerten. Auch ohne Coins kaufen zu müssen, halten viele Profile kostenloses Material wie Fotos und Trailer bereit. Wer lieber sofort kommunizieren möchte, nutzt einfach den Chat zur direkten Kontaktaufnahme.

Da PornMe sehr auf die Echtheit der Amateure achtet, können Fakes so gut wie ausgeschlossen werden. Die Funktion des Chats erinnert an andere bekannte soziale Netzwerke. Bei einem Nachrichteneingang leuchtet in der Taskleiste ein blaues Fenster auf und über das Chatfenster können so auch persönliche Bilder ausgetauscht werden. Dies macht natürlich Sinn, wenn es sich um Fotos handelt, die nur mit diesem Nutzer privat getauscht werden möchten. Außerdem findet man im unteren Bereich der Seite eine Liste mit allen Usern, die im Moment im Chat online sind. Wer also keine Lust hat sich durch Profile zu klicken, kann hier einfach auswählen und drauf los chatten.

PornMe Kostenfalle?

Über den Mitgliederbereich kann der User nun die sogenannten Coins erwerben. 100 Coins bekommt man hier für 1 Euro. Als Zahlungsmittel bieten sich die Kreditkarte, die Online-Überweisung und weitere Zahlungswege an. Die Währung benötigt man um die meisten Inhalte sehen zu können – der Erwerb ist generell aber keine Pflicht! Die Gefahr einer Abzocke kann auf PornMe nicht festgestellt werden. Jeder kostenpflichtige Inhalt ist fett angeschrieben und zudem ist eine Inanspruchnahme ohne Guthaben von Haus aus nicht möglich.

PornMe auch mobil

Um PornMe auch unterwegs nutzen zu können, gibt es die kostenlose App für das Iphone und für Handys mit Android-System. Alle Bilder, Videos und Nachrichten sowie die Profile, sind somit auch vom Handy abrufbar.

pornme-mobile
PornMe für unterwegs

PornMe Gutschein

EXKLUSIV: Alle Verführercode.de Leser erhalten 10 Euro Startguthaben für PornMe! Einfach dem folgenden Link folgen – die 10 Euro Guthaben werden euch dann automatisch gutgeschrieben!

–> 10 Euro Guthaben exklusiv für Verführercode-Leser (den Link bieten wir derzeit nicht an)

PornMe Test Fazit

Pro: Äußerst positiv ist die Fülle der realen User. Bei PornMe handelt es sich eher schon um ein soziales Netzwerk, in dem sich Gleichgesinnte miteinander und untereinander austauschen. Die Seite lockt den Nutzer nicht in sogenannte Kostenfallen und ist sehr vielseitig und nutzerfreundlich aufgebaut.

Kontra: Wie auch bei allen anderen Amateurseiten, dreht es sich hauptsächlich um den Onlinekontakt. Wer explizit auf der Suche nach einem Date ist, sucht hier womöglich an der falschen Stelle.

 

Bildquelle: www.pornme.de

HINTERLASSE EINE ANTWORT