Es wird viel Hype um das erste Date gemacht – ich frage mich warum. Das erste Date sollte ganz entspannt sein – sowohl für dich, als auch für die Frau. Mache dir keinen unnötigen Druck – du musst überhaupt nichts beweisen, du sollst sein, wie du immer bist. Wenn du dich mit einem Freund triffst wirst du dir davor ja auch keine allzu großen Gedanken darüber machen, über was ihr euch unterhalten könnt oder ob ihr Spaß haben werdet, oder?

Kochen beim ersten Date

Meine Empfehlung für ein erstes Date ist es, dass ihr zusammen kocht. Kochen beim ersten Date bietet viele Vorteile:

  • Ihr seid schon in deiner oder ihrer Wohnung
  • Ihr kommt euch beim Kochen schon näher
  • Ihr könnt sehr viel herumalbern
  • Du musst nicht zwanghaft überlegen, über was ihr euch unterhalten könnt, da beim Kochen jede Menge Gesprächsthemen von alleine entstehen
  • Nach dem Kochen könnt ihr es euch auf der Couch gemütlich machen und einen Film anschauen – dabei werden ihr euch schnell noch viel näher kommen…

Wenn du Bedenken hast, dass sich „Kochen beim ersten Date“ für eine Frau zu offensiv anhört, kann ich dich beruhigen. Es ist nichts dabei, wenn du es so rüberbringst, als sei es das Natürlichste auf der Welt (und das ist es auch): “Cool, lass uns mal zusammen etwas kochen, dann kannst du mir beweisen, dass du wirklich gut kochen / überhaupt nicht kochen kannst”.

ES GIBT EINE GRUNDREGEL BEIM ERSTEN DATE: HABT SPASS!

Das-erste-Date

Vorbereitungen für das erste Date

Ein paar Vorbereitungen zu treffen ist aber für das erste Date gar nicht so verkehrt – so kannst du beispielsweise in deiner Wohnung ein paar Gadgets, ein paar Zeitschriften oder ein paar CDs herumliegen lassen, über die du dich gerne unterhalten würdest. Frauen nehmen nämlich gerne Gegenstände in die Hand – gerade wenn sie wie bei einem ersten Date etwas nervös sind – und wollen sich dann mit dir darüber unterhalten.

Die Angst, dass man nicht weiß, was man sagen soll

Viele Männer haben Angst, dass sie beim ersten Date nicht wissen, über was sie sich mit der Frau unterhalten sollen. Diese Angst ist aber unbegründet, denn man wird immer etwas finden, über das man sich unterhalten kann. Wie im Beispiel oben – dass du ein paar Dinge in deiner Wohnung platzierst – kannst du ein paar Vorkehrungen treffen, damit ihr auf jeden Fall Gesprächsstoff haben werden.

Unterhalte dich mit vielen Menschen

Stelle dir Sprache als einen Muskel vor, der trainiert werden muss: Wenn du dich mit vielen Menschen unterhältst, dann wird es dir immer leichter fallen auch selbst interessante Gesprächsthemen aufzugreifen.

Also unterhalte dich mit ihr nicht über langweilige Dinge, sondern frage sie Dinge, die dich wirklich interessieren. Du möchtest sie doch kennenlernen – also finde heraus, was für ein Mensch sie ist und ob sie zu dir passt.

Frauen sind nervöser als Männer

Die meisten Frauen machen sich noch viel mehr Gedanken und sind meist nervöser als ein Mann, wenn sie in ein Date gehen. Sich mit Freundinnen zu unterhalten fällt ihnen leicht – doch wenn es um einen Mann geht, den sie interessant findet, geraten sie ins stocken. Hier ein kurzes Video von einer Frau dazu:

Indem du akzeptierst, dass die Frau beim ersten Date nervös ist, kannst du die Führung übernehmen und ihr damit vermitteln, dass sie sich entspannen und wohlfühlen kann. Dann wird das erste Date mit Sicherheit ein Erfolg.

Im Workshop gebe ich dir eine ganze Reihe von interessanten Themen, über die du dich hervorragend mit Frauen unterhalten kannst – dazu gebe ich dir Tipps für ausgefallene Date-Locations. Aber meinen Favoriten für das erste Date kennst du nun – wie sind deine Erfahrungen beim ersten Date? Was war das beste Date, das du jemals hattest? Ich freue mich über dein Feedback – hinterlasse einfach einen Kommentar.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT


*